Wir bauen ein Haus für einen Obdachlosen

Wir bauen ein Haus für einen Obdachlosen

Last Update: 16.09.2019

Den Immobilienmarkt gestalten... das heißt für uns nicht nur zwischen Verkäufern und Käufern zu vermitteln, sondern auch aktiv anpacken. Unserer Meinung nach verdient jeder Mensch, ganz gleich in welcher finanziellen oder sozialen Situation er sich befindet, ein Dach über dem Kopf und vier Wände, die er sein Eigen nennen kann. 

Dieser Meinung ist auch der Kölner Fotograf Sven Lüdecke und hat mit seinem Verein Little Home Köln e.V. seit 2016 über 117 Wohnboxen gebaut für Obdachlose gebaut. Meist sind die Little Homes nur der Anfang: Denn in über 40 Fällen haben es die Bewohner mittlerweile zu Jobs und eigenen Wohnunterkünften gebracht.

Das Projekt hat uns so beeindruckt, dass auch wir unseren Beitrag leisten wollten und kurzerhand an einem Samstag im August zusammen mit Sven Lüdecke ein kleines Haus für einen Obdachlosen gebaut haben.

Die Erfolgsstory ließ nicht lange auf sich warten! Bereits in der vierten Nacht hat der 25-jährige Kosta, der das Haus auf dem Gelände eines Autohändlers in Berlin Spandau bezog, einen Einbruch verhindert und zwei Autodiebe verjagt. Einer der Diebe verlor dabei seinen Ausweis.

In Kürze beginnt Kosta bei dem Autohaus eine Ausbildung und wird eine eigene Wohnung beziehen. Wir sind stolz, dass unser kleines Hausbauprojekt derartig große Wellen schlug und Kostas Leben grundlegend verändert hat.

Nur das Leben schreibt solch schöne und unvorhersehbare Geschichten und wir sind sehr gespannt, wie es mit unserem kleinen Little Home weitergeht, das an einen anderen Obdachlosen übergeben wird.

So entsteht in wenigen Stunden ein kleines Haus für Bedürftige:

Video ansehen

Wir nutzen Cookies

Detaillierte Informationen dazu und wie Sie Ihre Zustimmung zurückziehen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Seite.

Eigene Einstellungen

  • Technisch notwendig

    Technisch notwendige Cookies
  • Google Analytics

    Analyse / Anzeigen / Ads